Tel: 0152 310 786 38
Mail: rolf@radio-schlagertempel.de



Er erweitert die Grenzen der deutschen Schlagerlandschaft seit einem Dritteljahrhundert mit immer neuen Hits und Hymnen, denn kein Song von ihm klingt wie der davor: Hatte Uwe Busse zuletzt seine nostalgische -Hausnummer 30--Single auch bei -Immer wieder sonntags- präsentiert, vereint der gefeierte Sänger und Songwriter auf-Nur für einen Moment- epische Klangwelten mit eingängigen Beats und ergreifenden Worten, wenn er jenen Moment besingt, wenn Träume wahr werden, das Hoffen zu Gewissheit wird. -Nur für einen Moment-, die neueste Single aus Busses aktuellem Album -Applaus für dich-(VÖ: Juli 2014), wird am 04. September bemustert.

Standardrezepte und Formeln haben Uwe Busse noch nie interessiert – das unterstreicht er auch dieses Mal. Ganz ruhig und episch hebt -Nur für einen Moment- an, bis das Arrangement plötzlich doch gewaltig Fahrt aufnimmt, von einem zeitgenössischen Dance-Beat vorangetrieben wird und sich mit jedem Refrain weiter in die Höhe schraubt. -Schließ einfach die Augen und hör dieses Lied-, empfiehlt Busse, dessen Worte selten so zuversichtlich und optimistisch klangen wie hier: -Irgendwo auf der Welt/wartet das große Glück/irgendwann, irgendwie auch auf dich/gib nicht auf/geh deinen Weg/ein Traum wird wahr/wenn du ihn lebst/wenn du fest dran glaubst/wird das Wunder geschehen-. Man vertraut ihm einfach, dass der Wind sich drehen, die Erde stehenbleiben, ein Liebespaar sich finden wird – weil diese Mischung aus Epischem und Eingängigem einfach sofort unter die Haut geht.

Sein Name steht seit geraumer Zeit für ergreifend-ehrlichen Schlagersound mit bewegenden Texten, eingängigen Pop-Momenten und spannenden Arrangements: Nachdem Uwe Busse von 1981 bis 2003 eine schier endlose Hitserie für andere Künstler komponiert hatte – nach G.G. Anderson, dem er den ersten Hit -Mama Lorraine- auf den Leib schrieb, unter anderem auch für Roland Kaiser, Mireille Mathieu, Roger Whittaker, Rex Gildo, Audrey Landers, Bernd Clüver, Engelbert, Thomas Anders, Roy Black und Die Flippers –, trat der gebürtige Westfale erst recht spät, vor gut zehn Jahren, mit seinem Solodebüt -Ich habe einen Traum- selbst ins Rampenlicht. Seither präsentiert Busse seine stets lebensnahen Texte über zeitgemäß-eingängigen Produktionen aus der eigenen Feder und kann inzwischen auf neun Soloalben zurückblicken. Als Solokünstler, Autor, Komponist und Produzent verkaufte Uwe Busse, der zwischen Bad Arolsen und Mallorca lebt und sich tatkräftig als Botschafter für die Stiftung Lebenshilfe NRW engagiert, seit Anfang der Achtziger über 20 Millionen Tonträger und gewann rund 40 Gold- und Platin-Auszeichnungen sowie eine Goldene Stimmgabel.

Die Single -Nur für einen Moment- wird am 04. September 2015 bemustert.

 

 



Quelle: www.telamo.de
Bild Quelle: www.telamo.de