Tel: 0152 310 786 38
Mail: rolf@radio-schlagertempel.de



Nach der Neuformierung des Nockalm Quintetts zurück zu einem reinrassigen Quintett steht auch schon das neue Album in den Startlöchern. *Wonach siehts denn aus? * wird es heißen und wird am 15. April erscheinen. Mit frischem Wind rund um den Sänger und Komponisten Gottfried Würcher, dem Gründungsmitglied Wilfried Wiederschwinger, Markus Holzer und Siegfried Willmann und dem Neuzugang Kurt Strohmeier am Keyboard ist die Band mit hörbar neuem Schwung ins Studio gegangen. Herausgekommen ist ein Schlageralbum, das mit modernen Sounds und Inhalten die Musik des Nockalm Quintetts in die Zukunft führen wird. Das war das Ziel und es wurde ohne Frage erreicht!

Der Titelsong des Albums trägt der neuen Leitlinie Rechnung und ist daher auch gleich die erste Single. Frech, fröhlich und mit sanftem erotischem Flair widmet sich der Song einer sinnlichen Affäre. Keine Scham, keine Heuchelei, nur die Liebe zählt und der Optimist gewinnt. Das Nockalm Quintett war schon immer bereit, in seinen Liedern das wahre Leben anzureißen. Hier verpacken sie es galant in die freche Frage *Wonach siehts denn aus? *. Und eins steht jetzt schon fest: Für das Nockalm Quintett sieht es mit dieser Single hervorragend aus.

Die Produktion entspricht in jeder Beziehung internationalen Standards, ist transparent und über dem treibenden Groove mit fetten Bässen unterlegt. Rhythmisch ist das Lied daher gut tanzbar und begeistert mit locker gespielten Funky-Gitarren und einem Mitsing-Refrain, der anmacht, provoziert und Kopf Kino erzeugt. Was soll man noch sagen? Der Song ist ganz einfach ein Hit, ihr werdet es schon hören.

 



Quelle: www.dj-hitparade.com
Bild Quelle: www.dj-hitparade.com